Jahreshauptversammlung Teil 3

Der Feuerwehrverein verjüngt sich !

Marius Seitz löst Vorsitzenden Hans Stangl ab

Vor genau zwei Jahren wurde Hans Stangl zum Vorsitzenden der Feuerwehr Pressath gewählt. Diese Wahl damals fand außerplanmäßig statt, um dem neuen Mann Zeit zu geben, das 150-jährige Gründungsfest der Pressather Wehr im Jahr 2021 vorzubereiten. Aber: „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“. Gesundheitliche Probleme hatten Stangl veranlasst, sein Amt als Chef der Pressather Wehr niederzulegen.

„Dieser Entschluss ist mir nicht leicht gefallen“, betonte er in der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im TSV-Sportzentrum.

„Ich hätte gerne weitergemacht, aber ich sehe mich derzeit dazu nicht imstande“, meinte er schweren Herzens. „Wer mich kennt, der weiß: Entweder Vollgas oder gar nicht.

Allerdings hinterläßt Stangl kein Chaos, sondern hatte sich mit dem Verwaltungsrat intensiv um einen geeigneten Nachfolger bemüht. Dieser wurde auch in Person von Marius Seitz gefunden. Der 23-Jährige ist seit seinem zwölften Lebensjahr Mitglied der Wehr, hatte sich aber wegen seines Studiums in den letzten Jahren feuerwehrmäßig etwas zurückgezogen. Jetzt aber, so bei seiner persönlichen Vorstellung, ist er wieder in Pressath und ist gerne bereit, das Amt von Stangl zu übernehmen.

Die anschließend durchgeführte Neuwahl des Vorstands brachte folgendes Ergebnis: Neuer Vorsitzender und Stangls Nachfolger ist nun Marius Seitz. Auch beim Posten des stellvertretenden Vorsitzenden gab es eine personelle Veränderung. Stephan Fahrnbauer, der nach 18 Jahren nicht mehr für das Amt kandidierte, wird zukünftig von Reinhold Dörner ersetzt. Bei den Posten des Kassiers und Schriftführers gab es keine Veränderung. Matthias Keilwerth und Tobias Rodler wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu sind die Kassenprüfer Evi Muhr und Bernadette Rodler, die Andreas Anger und Anton Gareis ersetzen.

Nach der Wahl übergaben die scheidenden Vorsitzenden Stangl und Fahrnbauer ihren Nachfolgern Seitz und Dörner die Schlüssel für das Verwaltungsratsbüro sowie auch die Hutschnüre als äußerliches Kennzeichen.

Neuer 1. Vorsitzender: Marius Seitz
Neuer 2. Vorsitzender: Reinhold Dörner
v.L. Bürgermeister Werner Walberer, 1. Vorsitzender Marius Seitz, 2. Vorsitzender Reinhold Dörner, ehemaliger 2. Vorsitzender Stephan Fahrnbauer, ehemaliger 1. Vorsitzender Hans Stangl