Jahreshauptversammlung 2016 – Kommandant zeichnet positives Bild!

Am Samstag wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr geworfen. Es war ein ereignisreiches Jahr, wie die Berichte der Hauptredner Andreas Kneidl, der für die aktive Wehr sprach und Rudolf Deglmann, der als 1. Vorsitzender den Feuerwehrverein vertrat, zeigten.

Besonders stolz wurde auf die Jugendfeuerwehr verwiesen. Mit aktuell 22 Jugendlichen ist sie sehr gut aufgestellt und die bei anderen Feuerwehren schwindenden Mitgliederzahlen zeichnen sich bei uns dank großangelegter Jugendwerbung und Förderung nicht ab. Neben der Jugend lag der Fokus auf den vergangenen Einsätzen, Neuanschaffungen bei der Ausrüstung und Ehrungen sowie Beförderungen.

Auch das Vereinsleben blühte im Jahre 2015. Durch zahlreiche interne Veranstaltungen wurde die Kameradschaft gelebt und gefördert. Als besonderes Ereignis bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung kann die Ernennung des ehemaligen Kommandanten Heinz Koppauner zum Ehrenkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Pressath genannt werden. Ein ebenfalls beachtliches Jubiläum konnte Norbert Höfer feiern, der zur 45. jährigen Mitgliedschaft geehrt wurde.

Doch auch mit Selbstkritik wurde nicht gespart. So wurde beschlossen, dass der lange Jahre veranstaltete Feuerwehrball nächstes Jahr ausgesetzt werden soll und über eine Neukonzeptionierung nachgedacht wird. Grund dafür sind sinkende Besucherzahlen in den vergangenen Jahren.

Alles in allem wurde ein durch und durch positives Bild gezeichnet und wir freuen uns schon darauf, was die Zeit bis zur nächsten Jahreshauptversammlung bringt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.