Modulare Truppausbildung (MTA)

Um Quereinsteigern und der Jugendfeuerwehr die besten Voraussetzungen für ein sicheres Arbeiten bei späteren Einsätzen zu gewährleisten, wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Pressath erstmals die sogenannte „ Modulare Truppausbildung“ durchgeführt. Diese ist in mehrere Blöcke eingeteilt und damit soll erreicht werden, dass der Feuerwehr Nachwuchs mit einem hohen Standard ausgebildet und gefördert wird. Dabei umfasste der erste Block insgesamt fünf Unterrichtseinheiten, die zwischen dem 19.01. und 30.01.2016 stattfanden. Abgeschlossen wurde der erste Block mit einer Prüfung am letzten Unterrichtstag. Um die besten Voraussetzungen für die Ausbildung zu schaffen, besuchte Jugendwart Andreas Argauer den Lehrgang „MTA-Ausbilder“ an der Feuerwehrschule in Lappersdorf. Wie erfolgreich die Ausbildungsinhalte vermittelt wurden, zeigte sich am Ergebnis der ersten Prüfung, die von allen Teilnehmern bestanden wurde. Kreisbrandmeister Jürgen Haider und Kommandant Andreas Kneidl gratulierten den Absolventen. Im Rahmen dieser Ausbildung nahmen zehn Mitglieder der Pressather Wehr sowie 8 Mitglieder der Feuerwehr Friedersreuth teil.