Patenbitten Am Samstag den 12.10.2019

Nächstes Jahr feiert die FFW Feilersdorf-Grub-Bärnwinkel ihr 125jähriges Gründungsfest. Aus diesem Anlass kamen am 12.10.2019 die Kameradinnen und Kameraden von der FFW Feilersdorf-Grub-Bärnwinkel mit Ihren Festdamen zu uns, um die Patenschaft die seit 1951 besteht zu erneuern. Nach einem gemeinsamen Kirchgang zum Gedenken der verstorbenen Kameraden ging es in einem Ehrenzug von der Kirche hinaus zu unserem Feuerwehrhaus. Der Spielmannszug der FFW Pressath spielte uns dabei hinaus.

Zur Besänftigung der Pressather Wehr hatte die FFW Feilersdorf-Grub-Bärnwinkler auch reichlich feste und flüssige Nahrung mitgebracht. Nach der Begrüßung und einer Gedenkminute (vor allem auch im Gedenken an die Kameraden die vor 68 Jahren die Patenschaft ins Leben gerufen hatten) ging es nur zur Bittstellung der FFW Feilersdorfer-Grub-Bärnwinkler.

Damit ein Wunsch in Erfüllung geht, so ist es meist im Leben, muss man Einsatz und Opferbereitschaft zeigen.

Dies blieb auch den Kameraden aus Feilersdorfer-Grub-Bärnwinkler nicht erspart.

Es galt einige anstrengende Aufgaben, welche vom Kommandanten (Andreas Kneidl) und vom Vorstand (Hans Stangl) der FFW Pressath, „liebevoll“ zusammengestellt wurden, zu meistern.

Natürlich wie es sich gehört wurden die Bittstellung und auch die Aufgaben auf einem Kniebalken durchgeführt. Zuerst musste eine Suppe gelöffelt werden, die sicherlich nicht unter den Begriff „genießbar“ viel. Anschließend mussten die Bittsteller (Stefan Lex – 1. Vorstand, Ackermann Josef – 2. Vorstand, Ackermann Johann – 3. Vorstand, Hey Michael – Kommandant, Wiesent Gerhard – stellv. Kommandant) gemeinsam ein Glas Bier leeren, das Ihnen von 2 Festdamen mit einem Trinkbalken eingeflößt wurde. Zum Schluss musste noch ein Luftballon über einen Verteiler mit Strahlrohren zum Platzen gebracht werden.

Unter den prüfenden Blicken und zum Erstaunen aller Anwesenden Kameradinnen und Kammeraden, erledigten die Führungskräfte aus Feilersdorf-Grub-Bärnwinkel alle Aufgaben prompt und souverän. Somit nahmen wir die Patenschaft gerne an. In einem gemütlichen und kameradschaftlichen Abend ließen wir dann den Abend ausklingen. Musikalisch wurde der Abend von den Herzschrittmachern aus Pressath umrahmt.

Vielen Dank an:
#Spielmannszug der FFW Pressath
#FFW Pressath
#FFW Feilersdorf
#FFW Grub
#FFW Bärnwinkel
#Herzschrittmacher
Und allen fleißigen Händen die dabei geholfen haben, diesen Abend zu einem tollen Ereignis werden zu lassen.